COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV‑2)

Maßnahmen vor und während der Reise (Auszug)

 

Diese Maß­nah­men gel­ten aus­schließ­lich für Kreuz­fahr­ten, bei denen die Fa. Apel Cruise Con­sult GmbH als Rei­se­ver­an­stal­ter auf­tritt. Die Maß­nah­men ande­rer Ree­de­reien und Rei­se­ver­an­stal­ter ent­neh­men Sie bitte deren Inter­net­sei­ten.

Liebe Rei­se­gäste,

um Ihre Gesund­heit wäh­rend Ihrer Kreuz­fahrt soweit mög­lich garan­tie­ren zu kön­nen, haben wir in Zusam­men­ar­beit mit der Ree­de­rei Scylla AG ein Hygie­nekon­zept erar­bei­tet, dass einer­seits allen Anfor­de­run­gen gerecht wird, Ihnen aber ande­rer­seits einen unbe­schwer­ten Urlaub ermög­licht. Nach­fol­gend erhal­ten Sie einen Aus­zug aus dem umfang­rei­chen Maß­nah­men­ka­ta­log, der situa­tiv und regio­nal ent­spre­chend aktua­li­siert und ange­passt wird.

Vor der Einschiffung:

Die Crew an Bord wird in regel­mä­ßi­gen Abstän­den auf SARS COVID-19 (Corona) getes­tet. Die Kör­per­tem­pe­ra­tur wird 3x täg­lich gemes­sen.

Jeder Rei­se­gast muss vor Rei­se­an­tritt einen Gesund­heits­fra­ge­bo­gen abge­ben, aus dem u. a. her­vor­geht, dass er sich nicht in einem Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten hat. Fal­sche Anga­ben füh­ren zur Scha­den­er­satz­pflicht.

Die Kör­per­tem­pe­ra­tur wird vor Betre­ten des Schif­fes kon­takt­los gemes­sen.

Das Gepäck wird bei der Ein­schif­fung an Land des­in­fi­ziert, bevor es von der Crew auf die Kabine gebracht wird.

An Bord:

Die ohne­hin schon stren­gen Rei­ni­gungs­maß­nah­men wur­den noch ein­mal inte­si­viert. Alle Gäs­te­ka­bi­nen wer­den immer von den­sel­ben Rei­ni­gungs­kräf­ten betre­ten und täg­lich des­in­fi­ziert.

Die Rei­ni­gungs-Fre­quenz der öffen­li­chen Räume wurde erhöht, ebenso die Anzahl der Des­in­fek­ti­ons­spen­der.

Die Pas­sa­gier­zahl wurde her­ab­ge­setzt, damit in den öffent­li­chen Räu­men die Abstands­re­geln ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen.

Täg­lich wird die Kör­per­tem­pe­ra­tur jedes ein­zel­nen Pas­sa­giers kon­takt­los gemes­sen.

Im Restau­rant wer­den keine Buf­fets ange­bo­ten. Alle Spei­sen wer­den von der freund­li­chen Crew ser­viert.

Maken­pflicht besteht inner­halb des Schif­fes auf den Wegen zu bzw. zwi­schen den öffent­li­chen Räum­lich­kei­ten.

Die gesamte Reise wird von unse­rem CARARA-Bord­arzt betreut.

Für den unwahr­schein­li­chen Fall, dass Sym­ptome erkannt wer­den, sind ein Schnell­test und eine Iso­lier­ka­bine vor­han­den.